MotorradAnfänger.INFO - Mehr als nur Motorrad fahren.

Sie sind hier: Startseite > Besser werden > Fahren mit Kindern

Fahren mit Kindern

Gern teilen wir unser Hobby. Ich auch! Und zwar mit meinem Sohn. Mit ihm zusammen fahre ich auch große Strecken, denn es macht ihm Spaß und er liebt das Motorradfahren genau so wie ich.

Kinder auf dem Motorrad ist immer wieder ein umstrittenes Thema. Gerade die, die keine Ahnung haben machen den Mund sehr weit auf. Bei den meisten spielt die Angst mit, dass das Kind sich nicht richtig auf dem Bike verhält und desshalb runterfallen könnte. Oder in Panik gerät und vom Motorrad springt.

Ich halte das alles für absoluten Quatsch. Es kommt darauf an wie man als Fahrer auf das Kind eingeht bzw. ich als Fahrer muss erkennen, ob das Kind das Motorradfahren versteht oder nicht.

 

Grundsätzliches:

1. Das Kind muss groß genug sein. Es muss problemlos die Fußrasten erreichen können und einen stabilen Halt auf der Maschine haben. Das ist auch das was der Gesetzgeber vorschreibt. Ist das Kind noch zu klein, um die Fußrasten zu erreichen, so kann man spezielle Kindersitze (kein Autokindersitz!!) verwenden.

2. Das Kind braucht, wie der Fahrer selbst, eine vollständige Motorradausstattung. Man kann auch bspw. auf kleinanzeigen.ebay.de nach Kleidung suchen und die zu klein gewordene Kleidung wieder dort verkaufen.

3. Das Kind muss begreifen was Motorradfahren ist und verstehen, dass es hinten nicht "rumhampeln" darf und sich festhalten muss.

 

Die ersten Fahrten:

Sie sollten nur kurz sein und vor allem langsam. Vielleicht 10 Minuten im Ort. Günstigerweise fährt ein Kollege hinterher und beobachtet den Knirps. Dann langsam steigern und auf eine halbe Stunde ausdehnen. Es darf mal aus dem Ort heraus gehen auf die Landstraße. Nichts eintöniges wie Autobahn! Ruhig mal eine Kakaopause einlegen und das Kind erzählen lassen. Das ist eine ziemlich aufregende Sache. Solltest du bemerken, dass das Kind Angst bekommt, dann rede mit ihm darüber. Zwing es aber keinenfalls. Wenn die Traute nicht da ist, dann ist das eben so. Man kann das in der nächsten Saison noch mal versuchen. Finde dich damit ab, dass es Kinder gibt, die absolut nicht fahren wollen. Das ist okay so. Deines KÖNNTE eines dieser Kinder sein. Im Regelfall ist das aber nicht so. Die meisten Kinder fahren sehr gerne Motorrad.

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login