Die Gefahren

 

Es ist meiner Meinung nach das Schönste, was man tun kann. Bin nun im zweiten Jahr mit meinem Möppi unterwegs und habe schon viele, viele Kilometer mit den Reifen abgerollt. Das Beschleunigen aus den Kurven heraus erfüllt mich jedesmal mit einem Adrenalinkick und fast jedesmal erwische ich mich dabei, wenn ich wieder ein lautes  "wooohoooo" von mir gebe.  Motorradfahren hat aber auch seine Schattenseiten. Als einspuriges Fahrzeug und der Tatsache, dass man keine Knautschzone hat, ist man gefährdeter als jeder Dosenfahrer, die übrigens meiner Meinung nach Unfallverursacher Nr. 1 sind. Man sagt, dass ein Motorradfahrer 4 mal mehr gefährdet ist als ein Autofahrer.